Informationen zur gewählten Veranstaltung

Datum
01.08.2022
bis
04.08.2022
Kategorie
Berg- und Hochtouren
Veranstaltung
Grand Cornier, 3962 m
Organisation / Leitung
Sebastian Mohr
Beschreibung
Dem Grand Cornier fehlen genau 38 m zum 4000er. Deshalb ist die Zahl derer, die ihn besteigen wollen, überschaubar. Trotzdem ist der Grand Cornier ein toller Berg, der den Aspiranten viel abverlangt. Für eine Besteigung des Hauptgipfels muss alles passen: Wetter, Verhältnisse und das Können der Teilnehmer.
Beschreibung lang
1. Tag: Anfahrt nach Zinal, Aufstieg zur Cabane du Petit Mountet (500 Hm, 2h)
2. Tag: Über den Col du Pigne und die Pigne de la Le (3396 m) auf die Cabane de Moiry (1300 Hm, 8 h).
3. Tag: Von der Cabane de Moiry auf den Grand Cornier (3845 m bzw. 3962m) und wieder zurück zur Cabane de Moiry (1200 Hm, III, 10 h).
4. Tag: Abstieg von der Cabane de Moiry durchs Val Moiry zur Seilbahn Zinal - Sorebois (4 h). Heimfahrt.
Anforderung Technik
**** / S4 (sehr schwer)
Anforderung Kondition
**** / K3
sonstige Anforderungen
Bis zum Vorgipfel ist die Tour auf den Grand Cornier eine leichte bis mäßig schwere Gletschertour (Firn bis 35 Grad, Fels bis II). Der Übergang zu Hauptgipfel ist dann deutlich schwerer und liegt im oberen III. Grad, und das auf 3900 m NN.
Sicherer Umgang mit Steigeisen, Pickel und seil werden vorausgesetzt, ebenfalls absolute Trittsicherhiet uns Schwindelfreiheit.
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung.
Treffpunkt
Richtet sich nach Herkunft der Teilnehmer
Zeit
07:00 Uhr
Vorbesprechung
26.07.2022
Kostenbeitrag DAV-Mitglieder
60,00 €
Hinweise/Bemerkungen
Hauptgipfel nur bei entsprechender Eignung der Teilnehmer möglich. Ansonsten ist der Vorgipfel das Ziel.
max. Teilnehmer
4
anmelden bis
10.03.2022
Tour-Nr.
BHT205
Termin 7/28